FAQ – wir beantworten Ihre Fragen zum Kreditvertrag

  • Berater-mit-Frau-vor-Aktenwand_buehne_schmal_Sh2-05_0684_Büro

Gibt es einen Mindestkreditbetrag?

Bei Ratenkrediten beträgt der Mindestkreditbetrag 1.500 Euro.
Bei Autokrediten können Sie einen Kredit bereits ab 2.500 Euro beantragen.

Welche Kreditbeträge bietet mir die Commerz Finanz?

Bei Ratenkrediten werden Kreditbeträge von 1.500 Euro bis zu 40.000 Euro angeboten.
Bei Autokrediten werden Kreditbeträge zwischen 2.500 Euro und 75.000 Euro angeboten.

Für welche Laufzeiten kann ich mich entscheiden?

Wir bieten für Onlineanträge Laufzeiten zwischen zwölf und 84 Monaten an. Die Laufzeit richtet sich nach den monatlichen Raten, die Sie bezahlen möchten. Je länger die Laufzeit ist, desto geringer fällt Ihre monatliche Rate aus. Mit unserem Kreditrechner finden Sie schnell heraus, welche Laufzeit Ihrer finanziellen Situation am besten entspricht.

Was ist der effektive Jahreszins?

Der effektive Jahreszins ist ein Messwert, in den alle Kreditkosten einfließen, die bei Vertragsabschluss feststehen. Er soll Ihnen einen einfachen Vergleich mit anderen Krediten ermöglichen. Die Kosten einer Restschuldversicherung sind im effektiven Jahreszins nicht eingeschlossen, soweit deren Abschluss, wie bei uns, optional ist.

Kann das Geld zu einem späteren Zeitpunkt nach Vertragsunterzeichnung ausgezahlt werden?

Nein, sobald Ihre Unterlagen vollständig bei uns eingetroffen und mit positivem Ergebnis geprüft sind, erfolgt die Auszahlung des Kreditbetrags.

Kann ich den Kredit während der Laufzeit aufstocken?

Ja. Wenn Sie an einer Erweiterung Ihres finanziellen Spielraums interessiert sind, beraten wir Sie jederzeit gerne über die verschiedenen Möglichkeiten. Rufen Sie uns einfach an: 02 03/34 69 58 03.

Kann ich die Laufzeit eines Kredits verlängern?

Ja. Wir beraten Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten. Rufen Sie uns einfach an: 02 03/34 69 58 03.

Ist der Zinssatz für die gesamte Laufzeit eines Ratenkredits festgelegt?

Ja. Mit der Auszahlung der Kreditsumme gilt der zu Vertragsbeginn vereinbarte Zinssatz. So können Sie die monatlichen Raten gut in Ihr Budget einplanen.

Wie wird der Kredit zurückgezahlt?

Die vereinbarten Raten werden monatlich bequem per Lastschrifteinzug von Ihrem Girokonto eingezogen.

Wann werden die monatlichen Raten abgebucht?

Zu welchem Zeitpunkt die monatlichen Raten abgebucht werden, ist im Kreditvertrag geregelt. Sollte sich während der Vertragslaufzeit ergeben, dass Sie einen anderen Abbuchungstermin (zum 1. oder zum 15. eines jeden Monats) wünschen, so kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

Was passiert, wenn ich in Zahlungsschwierigkeiten gerate?

Sollten Schwierigkeiten mit der Ratenrückzahlung auftreten, setzen Sie sich bitte sofort mit uns in Verbindung, damit wir gemeinsam eine Lösung finden können. Wir empfehlen Ihnen, sich bei Kreditvertragsabschluss für eine Restschuldversicherung zu entscheiden. So sind Sie und Ihre Familie bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit von den Kreditforderungen befreit. Einzelheiten dazu entnehmen Sie bitte den allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Kann ich die Bedingungen meines Vertrags ändern?

Sollten Sie Ihren Kreditbetrag oder die Laufzeit ändern wollen, rufen Sie uns einfach an: 02 03/34 69 58 03.

Ist eine Anhebung der monatlichen Ratenzahlung möglich?

Ja, die Rate kann jederzeit auf eine gewünschte Höhe angehoben werden. Eine Senkung ist jedoch dann nicht mehr möglich. Kontaktieren Sie uns hierzu über das Kontaktformular.

Kann ich den Vertrag auf eine dritte Person umschreiben?

Nein, das ist grundsätzlich nicht möglich.

Kann ich meine Kreditvertragserklärung widerrufen?

Ein Widerruf ist 14 Tage ab Zustellung der Kreditbestätigung zulässig. Zusätzlich haben Sie ein 30-tägiges Rückgaberecht, was bedeutet, dass Sie innerhalb von 30 Tagen die Gesamtsumme einfach zurücküberweisen können. Für einen Widerruf kontaktieren Sie uns bitte über die folgende E-Mail-Adresse: widerruf@commerzfinanz.com

Kann ich den Saldo meines Kredits im Onlinebanking sehen?

Im Onlinebanking der Commerz Finanz ist dies nicht möglich. Wenn Sie ein Commerzbank-Girokonto haben, wird der Netto-Saldo des Kredits im Onlinebanking-Portal der Commerzbank angezeigt.

Kann ich eine Sonderzahlung leisten?

Ja, Sonderzahlungen können jederzeit geleistet werden.

Wie wird meine Sonderzahlung eingesetzt (Ratensenkung, Laufzeitverkürzung)?

Wie die eingezahlte Summe verrechnet werden soll, können Sie selbst wählen. Das eingezahlte Geld kann zur Laufzeitverkürzung, zur Ratensenkung oder zur Ratenaussetzung verwendet werden. Sie erhalten dazu nach Eingang des Geldes einen Brief von uns. Haben Sie eine Ballonfinanzierung bei uns abgeschlossen, wird die Summe immer mit der Ballonrate verrechnet bzw. eine Laufzeitkürzung vorgenommen, wenn der Betrag die Abschlussrate übersteigt.

Ist meine Sonderzahlung bei Ihnen eingegangen?

Kontaktieren Sie uns hierzu über den folgenden Link.

Habe ich bei Zahlungsschwierigkeiten nicht ein Anrecht auf Stundung?

Nein, eine Stundung ist grundsätzlich eine Kulanzentscheidung der Bank. Es gibt Lebenslagen, in denen eine kurzfristige Stundung auch für die Bank die einfachste Lösung ist. Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice über unser Kontaktformular, um den Fall individuell zu erläutern.

Ist eine Ratenaussetzung mit Gebühren verbunden?

Bei Kreditverträgen, welche in Zusammenarbeit mit der Commerzbank AG abgeschlossen wurden, ist eine Stundung kostenlos möglich. Bei allen anderen Kreditverträgen wird eine Stundungsgebühr berechnet. Die Höhe der Gebühren entnehmen Sie unserem Preis-Leistungs-Verzeichnis.

Kann ich bei Zahlungsschwierigkeiten meine Rate verringern?

Eine Ratenreduzierung ist unter folgenden Umständen möglich:                                                 
• mindestens 70 % der Ursprungslaufzeit sind vorüber,
• die Ursprungslaufzeit wird um maximal sechs Monate verlängert und
• die Rate beträgt mindestens 15,00 €.
Treffen oben genannte Angaben auf Ihren Vertrag zu, dann kontaktieren Sie uns bitte über folgenden Link
.